Der Historische Verein Wertheim nimmt sich folgender Aufgaben an:

a) das Verständnis für Geschichte, Volks- und Heimatkunde in Stadt und Grafschaft Wertheim zu wecken und zu pflegen,

b) die Forschung und wissenschaftliche Arbeit auf diesen Gebieten zu fördern,

c) geschichtliche und kulturelle Denkmäler aller Art vor Untergang, Verunstaltung und Abwanderung zu bewahren.

 

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Vorträge, Führungen und Ausstellungen, durch die Herausgabe von Veröffentlichungen, durch den Ausbau der Sammlungen sowie durch die Förderung der wissenschaftlichen Arbeit der Museen. Der Verein bemüht sich ferner, auf empfehlenswerte Wiederherstellungsarbeiten hinzuwirken.

 

Die Mitglieder des Historischen Vereins haben freien Eintritt zu den Sammlungen des Vereins im Grafschaftsmuseum Wertheim und im Archivverbund Main-Tauber sowie zu fast allen Veranstaltungen.

Das Wertheimer Jahrbuch erhalten Sie kostenlos.

 

Vorstand des Historischen Vereins Wertheim e. V.

1. Vorsitzender: PD Dr. Frank Kleinehagenbrock

2. Vorsitzender: Dr. Ludwig Braun

3. Vorsitzender: N.N.

Schriftleitung: Dr. Monika Schaupp

Kassierer: Helmut Arnold

Schriftführerin: Daniela Löser